„Erfüllt von der All-Einen-Liebe der Schöpferquelle Gottes….segne ich euch, euch Seelenlichter, die ihr vor mir seid, die ihr um mich seid, die ihr meinen Worten lauscht, die ihr meine Worte in euren Herzen fühlt

Als Lady Nada überbringe ich euch die All-Eine-Liebe und den tiefen Frieden.

Ihr Liebsten….in dieser Zeit, dort im Leben, in dem ihr euch befindet, sind die Herausforderungen sehr groß. Und so, wie Yeshua einst sagte, sind dies die schwersten Schritte, die euch abverlangt werden. Die schwersten Schritte, die stärksten emotionalen Herausforderungen, die stärksten Prüfungen.

Die Hürden sind hoch gesteckt, ihr Liebsten, und ihr werdet herausgefordert in eurer Kraft, in eurer inneren Kraft, der göttlichen Kraft, die in euch ist. Ihr werdet geprüft, ob ihr zu euch als göttliche Lichter steht. Ob ihr in eurer Liebe seid und wie standhaft ihr in dieser Liebe seid.

Diese letzten Schritte des eigenen Erkennens sind die Zeit der tiefsten Dunkelheit. Doch gleichzeitig ist in dieser Dunkelheit das allerhellste wunderschönste Licht….

Indem ihr diese Herausforderung annehmt, euren Mut aufbringt, die Hürde zu überwinden, euch zu zeigen in der Wahrheit, die ihr in euch tragt, die Bereitschaft euch dieser Wahrheit zu stellen….In diesem Augenblick ist alle Dunkelheit aufgehoben, der Himmel reißt auf, die Sonne erstrahlt, euer Seelenlicht steigt auf und ihr erkennt eure Wahrheit. Ihr fühlt sie durch und durch und es ist, als würden eure Körperzellen vor Freude tanzen, singen und weinen und lachen.

Die Zeit jetzt…prüft euch, ob ihr euch in Äußerlichkeiten verliert, in diesen äußeren Sicherheiten. Schaut einmal in eure eigenen Augen in den Spiegel….und was seht ihr in euren Augen? Schaut eine ganze Weile euch selbst in die Augen.
Sind die Augen müde? Sind die Augen traurig? Sind die Augen liebevoll, wärmend? Sind die Augen suchend? Sind die Augen klar oder trüb? Sind die Augen kalt und hart?

Denn, ihr Liebsten, gerade jetzt, nachdem die Lichtportale geöffnet wurden und höchstes Wahrheitslicht, höchste Energie des Erkennens, des Erwachens auf Erden in jedes Leben strömt….könnt ihr im Spiegel der Augen eure Seele erkennen. Ihr könnt als Menschen erkennen, wie weit ihr von der Seele entfernt seid. Ob ihr euch von ihr abgewandt habt oder ob ihr ganz nah in Liebe mit eurer Seele seid.

Euer Alltag, euer Leben, spiegelt dies wieder. Schaut euch aufrichtig eure Beziehungen an in eurer Arbeit, in eurer Familie, zu euren Liebsten, zur Natur selbst, zur Gesellschaft, zur Nachbarschaft, die euch umgibt, Menschen denen ihr begegnet. Schaut euch die Beziehung zu euch selbst an, während ihr allein seid.

Was begegnet euch? Was empfindet ihr? Wie sehen all eure Gedanken aus? Denn gerade jetzt steigt so viel Dunkelheit auf. Nicht nur in euch. Nein. Es steigen auch die Energien der Finsternis auf. Und sie versuchen, sich an jene zu hängen, die dabei sind, sich selbst in ihrem göttlichen Sein zu erkennen.

Es ist eine schwere Prüfung und doch ist das Liebeslicht, das göttliche Licht in euch, so hoch…so strahlend schön, dass es genau darum geht, sich in sich selbst zu besinnen.
Die Sinne nach Innen zu richten. Das Herz, den Puls, den Herzschlag, den Atemrhythmus zu spüren. Sich ganz bewusst mit diesen Gedanken zu beschäftigen, wie rein und klar die Gedanken sind euch selbst gegenüber und allem Leben. Nehmt euch die Zeit, in Liebe mit euch zu sein, nur für euch…und schaut, welche Sehnsüchte aufsteigen, welche Wünsche und Hoffnungen. Schaut, ob es harte Emotionen sind, Ablehnung, Trennung, Vermeidung. Schaut ob es Abhängigkeiten gibt oder ob ihr ganz in der Liebe sanft mit euch sein könnt. Und ob ihr die Größe, die in euch ist, spürt.

Fühlt ihr euch ausgerichtet und aufgerichtet in eurem Körper? Fühlt ihr euch sanft in euch und dennoch klar und groß?

Dieses eigene Erkennen, das jetzt stattfindet in jedem auf unterschiedliche Art und Weise bringt euch ins Erwachen. Ihr alle seid bereits auf diesem Erwachens Weg. Er hat begonnen, er fließt, er führt euch und eines Tages werdet ihr euch erkennen und erwachen, so es eure Herzensabsicht ist und ihr euch immer wieder darauf besinnt, dass ihr diesen Weg geht.

Und viele von euch werden feststellen, dass sie diesen Weg momentan nicht ohne Unterstützung gehen können. Dies ist auch nicht erwünscht. Denn wisst, dass nicht nur wir hoch geistige göttliche Wesen…unsichtbare Hände euch unterstützen. Nein. Es gibt auf Erden viele Menschen, viele sichtbare Helferengel, die zu euch geführt werden, die schon ganz in eurer Nähe sind mit einer solch hohen Liebesschwingung und es liegt jetzt an jedem Einzelnen, sein Herz zu öffnen und diese Hilfe und Unterstützung anzunehmen oder darum zu bitten.

Denn ihr alle strebt in eine neue Form von Gemeinschaft. In ein Bewusstsein, das nicht aus Einzelnen besteht, sondern aus einem neu erschafften, erwachten WIR.

Gerade jetzt ist die Zeit, da ihr um Unterstützung bitten sollt. Es ist nicht mehr die Zeit, allein durchs Leben zu gehen und sich zu plagen und abzumühen, zu betteln, um Hilfe zu betteln. Dieses schafft Abhängigkeiten.

Die Hilfe, die euch zuteil wird, nicht nur durch uns, sondern gerade durch eure sichtbaren Freunde auf Erden…ist eine Unterstützung. Die Unterstützung, die ihr jetzt erfahren dürft und auch sollt, ist von Herz zu Herz.

Es ist eine absolute Liebeswelle, die euch umhüllt, umspült. Es ist vollständige Liebe, die euch umfasst. Viele verwechseln diese wundervolle Energie als eine erotische Liebe, die es nicht ist.

Die Qualität der Liebesschwingung unter euch Menschen verändert sich zunehmend. Und ihr Frauen und Männer dürft lernen, euch auf Herzebene zu begegnen. Wenn aus dieser Herzensverbindung eine erotische Verbindung entsteht, möge es gesegnet sein.

Die Unterstützung, die euch zuteil wird, ist keine Hilfe von Oben herab, sondern eine Unterstützung Auge in Auge, Herz zu Herz, auf einer Ebene. Ihr werdet genährt und getragen. Ihr werdet nach vorn gezogen von jenen Lichtern, die bereits die Erfahrungen hinter sich haben. Die genau fühlen und sehen, wo ihr steht. Die genau wissen, wie diese Hürde zu überwinden ist, denn sie haben sie gemeistert. Für sie stehen andere Hürden an.

Und so werden alle Lichtbringer, die voran gehen, euch, die ihr noch ein Stück hinter ihnen seid, mit sich ziehen, so wie Yeshua einst das Licht auf die Erde brachte und viele Menschen mit sich nahm. So werden diese Menschenseelen mit ihrem göttlichen Licht euch anziehen und ihr entscheidet, ob ihr eure Herzen öffnet und diese Unterstützung annehmt.

Es ist das größte Geschenk, das ihr Menschen euch machen könnt: eure Herzen füreinander zu öffnen in dieser reinen Liebe, damit ihr allesamt, die Menschheit als Kollektiv in inneren Frieden gelangt, ins Erkennen kommt über das was eure Wahrheit, euer göttliches Sein, die Göttin und der Gott in euch ist.

Als Lady Nada bin ich mit all meinen Engeln und mit Maria Magdalena und in ihrer aufgestiegenen Form durch mein Sein, mit Maria und all ihren Engeln, mit Quan Yin und so vielen von meinen Lichtschwestern in euch allen und um euch alle, denn diese urweiblichen, heiligen Liebesschwingungen werden von jedem Mensch gebraucht, gleich ob Mann oder Frau. Nach wie vor gleichen sich immer noch männliche und weibliche Urkräfte in euch Menschen aus. Immer noch werden sie bereinigt von all dem, was auf ihnen lastete. Immer noch geht ihr in die Befreiung von all dem, was durch so unendliche Inkarnationen in euch und in euren Feldern ist.

Denn eines geschieht schon jetzt: Das göttliche Licht in euch ist erwacht. Schon lange und es dehnt sich aus und wird immer größer. Und das göttliche Licht, das ihr seid, das ICH BIN…wird größer und stärker in euch und verdrängt und wandelt alles Dunkle in euch und löscht alles Finstere um euch.

Denn aus diesem kleinen Licht wird die Fackel Gottes, eine Fackel der Liebe, des Friedens und der Freiheit. Es ist keine Fackel, die zerstört und verbrennt, sondern es ist die absolut reine Liebe. Ein Licht, das aus dem Innersten leuchtet durch euer Herz, durch die Worte…die ihr sprecht, durch die Gedanken…die manifestieren, durch die Taten….die ihr umsetzt. Durch eure Augen fließt die göttliche Liebe in alles Leben.

Dies ist es, was ihr jetzt empfangen dürft. Was ihr selbst entfalten dürft, um es weiter zu geben. So wird das Licht Gottes durch euch und in euch in die Welt gebracht und weiter gegeben und genährt!

Und so seid ihr alle getragen, auch von der heiligen Erde und ihrer unendlichen Liebe für alles Leben auf ihr.

Diese unendliche Liebe, die sie euch entgegen bringt, wie sie euch in euren Armen streichelt durch die Lüfte, die euch berühren, durch die Sonne….die euch lächeln lässt und entspannen lässt, durch den sanften Regen…der die Natur aufblühen lässt, um euch die Schönheit aufzuzeigen, um euer Herz zu erfreuen. Über die Erde, die jetzt im Frühjahr auf Erden so wundervoll duftet und so viel Wunderschönes hervorbringt. Spürt in euch, gerade wegen all dieser Hürden und Herausforderungen und Prüfungen, immer wieder diese Schönheit, die auch in euch ist. Spürt die Dankbarkeit für euren Atem, für euer Sein, auch wenn euer menschliches Bewusstsein keine Gründe kennt oftmals, um sich zu erfreuen. Jeder Tag birgt Geschenke. Jeder Tag birgt Wundervolles in sich und es steht an, euer menschliches Bewusstsein zu verändern, euer menschliches Denken zu verabschieden, auch wenn es große Ängste in sich trägt für viele von euch.

Doch ebenso viele wirken innerhalb dieser Angstmuster mit all ihrer Seelenkraft, um kollektiv Veränderungen hervorzubringen, um die Herzen aufzuweichen, denn in den Herzen lebte über viele Jahrtausende die Angst und sie wurde von den Mächtigen auf Erden, von den Herrschern auf Erden, verstärkt.

Es gilt, diesen Panzer, der um euch liegt, aufzubrechen, damit Mut und Kraft und Hoffnung und Dankbarkeit und Segen und Liebe euer Herz erfüllt und aus dem Herzen strömt.

Ihr allesamt seid in diesem Heilungsgeschehen von Bewusstwerdung und Erkennen, was tatsächlich die Wahrheit. Denn ist nicht das, was es scheint zu sein, was ihr seht. Schöne Worte verbergen die Wahrheit oft. Ihr kennt den Spruch: „Nicht alles, was glänzt, ist Gold.“

Als Lady Nada bitte ich euch, mich anzurufen wie eure beste Freundin. Ich bitte euch, ruft mich, denn ich biete euch meine Unterstützung an, in euer Herz, in euren Frieden und in eure Liebe zu gelangen.
In meinem Herzen blühen unendliche Rosen, deren Licht ich in euer Herz setze wie kleine Perlen, die aufgehen.
Und so bitte ich euch, ruft mich. Betet, singt, sprecht mit mir, auf dass der Kontakt entsteht von mir zu euch durch eure Entscheidung, euren Willen.

Und ich segne euch für all das, was ihr überwindet. Für all das, was ihr entschlossen und voller Mut umsetzt. Ich segne euch dafür, dass ihr aus eurem Verstand einen Herzensweg macht. Dass ihr den Verstand ins Herz fallen lasst und nicht länger auf ihn hört, sondern auf die Impulse eurer Seele. Ganz gleich, wie unlogisch alles scheint. Nur euer Herz, eure Seele, kennt den Weg; der gegangen werden muss, um euch zu erkennen und um ein Leben erfüllt in Liebe und Freude zu leben.

Und ganz gleich, was ihr im Außen erlebt und wie radikal, wie umwälzend es sein möge….

Ich rufe euch auf, aus Innen heraus eure Wahrheit zu erkennen.
Ich rufe euch auf, den Weg eurer Liebe zu gehen. Mit voller Absicht diesen Weg zu beschreiten. Nicht aufzugeben, gerade jetzt, wo es euch so vieles abverlangt, ganz in dieser inneren Ausrichtung zu sein.

Als Lady Nada webe ich meine unendliche Liebe und Freude wie ein goldenes, perlmuttrosafarbenes Gewand um einen jeden von euch. Und ich erwarte euch in Liebe, auf dass ihr die Göttlichkeit, die ihr seid, erkennt.

An’Anasha in’lakesh!“