"Einzigartig...ist jeder von euch....Und doch entstammt ihr alle aus der Quelle allen Seins...aus der Liebe.

Wir vom Hohen Rat der 12 begrüßen euch heute voller Liebe und möchten einigen von euch eine Frage stellen:

Warum steckt ihr so viel Energie in das Davonlaufen vor euch selbst? Welchen Sinn macht es für euch, dass ihr vor eurer eigenen Wahrheit davon laufen wollt?

Wir bitten euch, euch diese Fragen zu stellen. Denen, die sich angesprochen fühlen, empfehlen wir, dies zu prüfen.

Gerade jetzt ist es wichtig, sich der eigenen Wahrheit zu stellen und sie anzuschauen. Es gibt nichts weiter zu tun, als inne zu halten und sich selbst anzuschauen. Sich der eigenen Wahrheit zu stellen. Ihr braucht keine Angst zu haben vor eurer Wahrheit. Ihr werdet nichts Beschämendes finden. Im Gegenteil!

Es steht jetzt für euch an, die Hürde zu nehmen über eure bisherigen Verhaltens- und Glaubensmuster. Es ist ein Leichtes, dies zu tun...und es gibt auch nicht allzu viel zu hinterfragen. Einzig und allein die Absicht zählt. Dann ist das Schwerste bereits getan. Ihr Menschenseelen seid so sehr davon überzeugt, dass es Dies oder Jenes zu tun gibt, um aus dem Alten heraus zu treten und es hinter sich zu lassen. Doch dies ist ein Irrtum. Einzig eure wahre Absicht zählt, aus dem Herzen heraus...nicht aus dem Verstand. Wenn eure Seele bereit ist für diesen Schritt, wird er auch getan und die Konsequenzen für eure Absicht sind dann im Außen sichtbar.

Wir sind hier bei euch und bitten euch...inne zu halten und euch anzuschauen. Viele laufen immer noch weg, doch wir warten und sind für euch da. Wir halten unsere Hände zur Hilfe bereit. Bleibt stehen in eurem Tun und schaut in euch, betrachtet euch selbst und euer Tun und Denken. Schaut hin. Und nehmt an. Akzeptiert endlich wer ihr seid. Liebt euch zu aller erst mit allem, wie ihr jetzt seid. Und wenn es etwas zu ändern gibt, dann übernehmt Verantwortung für euch selbst und trefft Entscheidungen. Doch verfallt nicht wieder dem Irrglauben, dass es wer weiß was zu tun gibt. In der Einfachheit liegt die Wahrheit.



Spürt dem nach und schaut in Stille nach innen.....Wir sind bei euch. An'Anasha!"