"Omar ta satt ihr geliebten Lichter auf Erden, die ihr euch entschieden habt, am Aufstieg der Erde teilzuhaben.
Wir vom Hohen Rat der 12 grüßen euch voller Liebe...

Aus unseren Reihen tritt hervor...Melchizedek...um euch folgende Worte zu überbringen:

Aus dem tiefsten Grund meines Herzens, das erfüllt ist von Liebe und Dankbarkeit, möchte ich euch meinen Segen überbringen. Denn ihr habt so vieles erreicht, so vieles erfahren, so vieles hinter euch gelassen, so vieles erkannt und so viel Licht in euch entzündet. Euer Seelenlicht brennt in tiefster Liebe zu allem was ist. Eure Herzen öffnen sich mehr und mehr voller Vertrauen für das, was euch noch bevorsteht.

Ihr spürt in der Stille die Anwesenheit des göttlichen Lichtes, einer Lichtpräsenz, die ihren ganz einen vollkommenen Ton aussendet. Er erreicht eure Herzen und erhebt sie wie die Lotusblume sich aus der Dunkelheit erhebt, um ihre vollkommene Schönheit zu präsentieren. Und so haben sich bereits sehr viele Menschenlichter aus ihrer Dunkelheit erhoben, aus dem Schlaf des Vergessens...Mehr und mehr öffnen sich die Erinnerungen in euch und eure Seele sehnt sich danach, neues Wissen zu erlangen, Zusammenhänge zu verstehen, eine übergeordnete Schau zu erhalten. Euer Seelenlicht dehnt sich aus...ganz zart und sacht...Das Licht der Freiheit senkt sich in euch und verankert sich in euch. Lasst das Licht der Freiheit in euch erstrahlen und fühlt seinen Ton, seine Schwingung in euch. Fühlt die Freiheit der göttlichen Liebe in euch und integriert sie in euch voller Liebe. Denn abermals werdet ihr aus dem erhoben, wo ihr euch befindet....Stufe um Stufe werdet ihr empor getragen...in ein neues Bewusstsein. Kreise schließen sich...neue tun sich auf. Der Fluss der göttlichen Liebe, der Fülle und des Friedens...trägt euch Menschenlichter wie ein Meer der Liebe. Fühlt es in euch...und vertraut.

An'Anasha!"