"Als das Leben geboren wurde, gab es nur die Wirklichkeit. Alles war Friede, Liebe, Klang, Stille, Eins.
Durch den tiefen Fall der 389 Planeten...begann das Zeitalter der Dunkelheit und Dualität.
Nun ist es an der Zeit...dass die Einheit wieder hergestellt wird. Es ist an der Zeit, die Dualität zu verlassen.

Aus den Lichtreichen der Plejaden grüßt euch die Sternenföderation der 12 mit den Worten "Omar ta satt".
Wir begrüßen euch Menschenkinder, die ihr alsbald erwacht und in euch eure eigene Göttlichkeit und Schöpferkraft erkennt. Dieses Erkennen wird euch aus der Dualität herausheben. Ein neues Bewusstsein beginnt. Eine neue Zeit beginnt. Eine neue Welt wird erschaffen.

Die Zeit der schweren Schritte, der Täuschung, endet. Macht euch bereit und seid verbunden mit eurer Seele. Öffnet eure Herzen in der klaren Absicht, diese Dimension zu verlassen und eine neue Welt zu kreieren. Es geht so viel schneller als ihr es für möglich haltet.

Zentriert euch in eurer Lichtkraft. Seid ganz in eurer göttlichen Macht und Kraft. Schaut aus dieser inneren Kraft heraus in eure Welt und wisst, sie wird sich verändern. In dem Augenblick, da ihr euch verändert durch euer Erwachen. Haltet euch bereit...denn die Zeit ist gekommen.

Als Sternenföderation der 12 werden wir mit vielen anderen Lichträten den Prozess des Aufstiegs begleiten und euch in vollem Umfang der Liebe und des reinen Lichts der Quelle unterstützen. Ihr werdet durch das Lichttor schreiten und viele, unzählige Engelschaaren, Meister und Lichtfürsten werden euch empfangen. So nehmt Abschied von dem alt Bekannten und lasst los. Denn es ist Zeit.

In diesen Tagen strömen erneut viele Energiefrequenzen zu euch auf Erden...direkt in eure Energiezentren. Sie heben all euer Licht enorm an, so dass es auf Körperebene erneut zu Symptomen kommen kann. Atmet bewusst diese Frequenzen ein und erdet euch gut, so dass sie harmonisch in euch einfließen. Und so wird es sein.

All eure Absichten werden gesehen und sind gesegnet. Und so haltet euch bereit für die Wirklichkeit. Ein Feld der bedingungslosen Liebe und des Lichtes. An'Anasha adonai!"