„Aus den Lichtreichen des All-Einen grüße ich, Meister Cantor, euch Menschenlichter voll der Liebe und Freude mit den Worten Omar ta satt.

Ich schaue auf euch, auf alles Leben auf Erden, das im Begriff ist, sich selbst zu erkennen und die neue Welt aus der Liebe heraus zu gestalten. Ich sehe immer mehr Menschen, die ihren Platz auf Erden einnehmen, die ihre Verbundenheit zur Erde spüren…zu der Mutter, die sie liebt, die sie trägt, die sie nährt, die ihnen Geborgenheit und Zuflucht schenkt. Ich sehe in eurem Bewusstsein die Verbundenheit zur Quelle des All-Einen…zum Vater, der euch in eurem Geist, in eurem Spirit nährt und liebt in eurer Ganzheit. Der euch schützt und führt. Ich sehe, dass viele Menschenseelen in ihrer Verbindung zu ihrem ureigensten Seelenlicht sind und immer mehr auf diesem Weg sich einfinden.

Ich, Meister Cantor, begleite all jene, die ihren Weg auf Erden verloren haben. Ich übertrage ihnen meine Energie, auf dass sie sich finden in sich selbst. Auf dass sie ihre Liebe in sich finden, dass sie ihren Wert erkennen, wie einzigartig und wunderschön sie sind.

Als Meister Cantor begleite ich gemeinsam mit meinen Brüdern und Schwestern der Weißen Bruderschaft die Entwicklung und Entfaltung von euch Menschenlichtern hinein in die neue Welt und wer bereit ist, in Liebe zu sein, aus der Liebe und Fülle zu erschaffen, zu schöpfen, sich zu nähren…wer erkannt hat, dass er selbst Schöpfer seines Lebens und der neuen Welt ist, den begrüßen wir voller Freude und Liebe und ihm wird jede Unterstützung gewährt.

Wir gehen diesen Weg gemeinsam, liebste Lichter, voller Liebe. Jede Entscheidung eines jeden einzelnen Menschen wird von uns akzeptiert, denn wir leben nicht in der Trennung, so wie die Dualität auf Erden herrscht.
Und doch spürt ihr bereits das Ende der Dualität. Es ist nicht mehr nur der Wandel, der sich vollzieht. Ihr spürt das Ende. Ihr spürt in allen Schichten auf Erden, gesellschaftspolitisch, finanziell, sozial…in allen Gesundheitssektoren, das Ende der Dualität. Ihr spürt wie die Systeme zusammenbrechen, die über Jahrtausende Sicherheit gaben. Ihr spürt und erkennt, wie die Lüge und der Schein zerbrechen und die Wahrheit offenbart wird.

Als Meister Cantor führe ich euch in die Liebe von Mutter Erde hinein. Ich verbinde euch mit ihrer Liebe und verankere euer Seelenlicht auf ihr und in ihr. Ich wirke über das Gitternetz der Erde und eurer Matrix.
Alles Leben liegt mir am Herzen, doch vor allem begleite ich die Menschen…sich selbst in ihre Kraft, in ihre Macht, in ihr eigenes Licht zu führen.
Aus diesem Grund nutzt diese Zeit jetzt, jeden Augenblick, um ganz mit euch in euch zu sein. Jeder Atemzug verbindet euch mit der Liebe der Erde und des Himmels. Spürt, empfindet eure göttliche Kraft mit jedem Atemzug. Die Liebe, die euch erschaffen hat und die in euch ist als eure eigene Liebe, denn es gibt keine Trennung zwischen der Liebe der göttlichen Quelle, die euch erschaffen hat und der Liebe zu euch selbst als Mensch.

Und so reiche ich, Meister Cantor, einem jeden von euch die Hand und gehe gemeinsam diesen Weg euch zu erkennen. An’Anasha!“